ANCONA: Analog-Coverage in der Nanoelektronik

Druckversion Per E-Mail senden PDF-Version
ANCONA Logo

Das Projekt ANCONA befasst sich mit der Erforschung neuer Methoden zur ebenenübergreifenden Verifikation von Mixed-Signal-Schaltungen. Das Ziel ist, den Stand und Fortschritt der Mixed-Signal-Verifikation durch den effektiven, methodischen Einsatz von Spezifikations-, Modellierungs-, Simulations- und Verifikationsverfahren quantitativ messbar zu machen und damit die für den Industriestandort Deutschland wichtige Entwicklung von Mixed-Signal-SoC technologisch und ökonomisch beherrschbarer zu machen.

Projektkoordination:

edacentrum GmbH
Dr. Jürgen Haase
fon: +49 511 762-19698
haaseatedacentrum [dot] de

Projektmanagement:

edacentrum GmbH
Dr. Dieter Treytnar
fon: +49 511 762-19687
treytnaratedacentrum [dot] de

Forschungspartner:

Unterstützt durch die Industriepartner:

Förderkennzeichen:

BMBF CF 16ES0210-15

Laufzeit:

01.07.2014 - 30.06.2017

Webseite:

https://www.edacentrum.de/ancona/

Projekt-Informationen

Projekt-Flyer (DE)
NL 01 2016 (PB)
NL 01 2016 (PN)
NL 01 2014 (PN)

Verwendete Abkürzungen

AbkürzungBedeutung
PBProjektbericht
PKBProjektkurzbericht
PNProjektnachricht
PSBProjektschlussbericht