Arbeitskreise

DruckversionPer E-Mail sendenPDF-Version

Die edacentrum-Mitglieder engagieren sich in vielfältiger Weise, um die Umsetzung von Innovationen der Mikro- und Nanoelektronik in Anwendungen mit hohem wirtschaftlichem und gesellschaftlichem Nutzen zu ermöglichen und zu unterstützen. Das edacentrum-Netzwerk schafft die Voraussetzungen für die dafür unabdingbare intensive Kooperation.

Die systematische Vorbereitung und Begleitung der gemeinsamen Initiativen erfolgt in den dafür eingerichteten Organen des edacentrum e.V., dem Fachbeirat und den anwendungsspezifischen Arbeitskreisen.

Fachbeirat

Der Fachbeirat wirkt als fachliches Leitungsgremium für die gesamte Arbeit des edacentrum, seine Aufgaben sind laut Satzung des edacentrum e.V.: „Der Fachbeirat hat die Aufgabe, den Aufsichtsrat zu unterstützen und insbesondere in fachlicher Hinsicht Themen zu steuern, Projekte zu planen und zu überwachen sowie Projektvorschläge fachlich zu begutachten.“ Die Mitglieder des Fachbeirats werden vom Aufsichtsrat gewählt, die aktuelle Zusammensetzung ist hier zu finden.

Aufgaben und Leistungen des Fachbeirats

Im Fachbeirat des edacentrum e.V. arbeitet ein Netzwerk aus führenden Industrieunternehmen und Forschungseinrichtungen eng zusammen und nimmt dabei eine Reihe wichtiger strategischer Aufgaben wahr. Darüber hinaus leistet der Fachbeirat wertvolle Unterstützung für die vom edacentrum betreuten EDA-Projekte. Nähere Informationen zu den Aufgaben und Leistungen des Fachbeirats.

Anwendungsspezifische Arbeitskreise

In den anwendungsspezifischen Arbeitskreisen des edacentrum e.V. arbeiten Vertreter aller Glieder der jeweiligen Wertschöpfungsketten zusammen, um eine beschleunigte und effektivere Nutzung der Mikroelektronik-Innovationen in Anwendungen zu erreichen. Die Teilnehmer unterschiedlicher Stufen einer Wertschöpfungskette von der Halbleiterindustrie über Zulieferer bis hin zu Systemanbietern und deren Kunden definieren in vorwettbewerblicher Kooperation frühzeitig die Anforderungen der Anwender und Systemhersteller an die Mikroelektronik und gleichen diese mit den vorhandenen und zukünftig realisierbaren Möglichkeiten der Mikroelektronik ab.

Aktuell gibt es die folgenden Arbeitskreise:

Arbeitskreis Automotive

Der Arbeitskreis Automotive hat 2017 seinen Gründungsprozess abgeschlossen und den regulären Betrieb aufgenommen. Kontakt: neumannatedacentrum [dot] de (Peter Neumann )

Nähere Informationen zu den Mitgliedern und den aktuellen Schwerpunkten des Arbeitskreises Automotive: hier

Arbeitskreis Industrial

Ein Arbeitskreis Industrial ist derzeit in Vorbereitung. Kontakt für Interessenten: voergatedacentrum [dot] de (Andreas Vörg).