edaForum23: Programm online, Anmeldung möglich

Hannover, 29. September 2023: Das edaForum23 findet am 7.- 8. November 2023 in Berlin im Hotel Crowne Plaza Berlin Potsdamer Platz statt. Ab sofort sind das Programm und die Anmeldung online verfügbar.

edaWorkshop23 & Tag der vertrauenswürdigen Elektronik

In diesem Jahr fand der edaWorkshop, die führende deutsche EDA-Veranstaltung zur Veröffentlichung und Diskussion von Forschungsergebnissen im Bereich EDA im Sinne von Elektronik, Design und Anwendungen sowie im klassischen Sinne von Electronic Design Automation, vom 8. - 9. Mai 2023 in Hannover im Courtyard Marriott Hotel am Maschsee zusammen mit dem "Tag der vertrauenswürdigen Elektronik" am 10. Mai 2023 statt.


BMBF-Förderbekanntmachung „Design-Instrumente für souveräne Chipentwicklung mit Open-Source (DE:Sign)“: Workshop am 14.06.2023

Mit der Richtlinie „Forschung auf dem Gebiet der Design-Instrumente für souveräne Chipentwicklung mit Open-Source (DE:Sign)“, die im Mai 2023 veröffentlicht wird, fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die Erforschung und Entwicklung neuer Entwurfswerkzeuge und Entwurfsmethoden sowie innovativer Chipdesigns mit dem Schwerpunkt auf quelloffenen Prozessen für neue Mikroelektronik.


Informationswebinar für nationale Projektteilnehmer zu den Förderbekanntmachungen des Gemeinsamen Unternehmens KDT

Am 15. März 2023 (10:00 – 11:00 Uhr) informieren das BMBF und der zuständige Projektträger VDI/VDE Innovation + Technik GmbH in einem Online-Webinar über die Förderrichtlinien zum „Gemeinsamen Unternehmen“ Key Digital Technologies (KDT).

Im Webinar erhalten Sie Informationen zum Verfahren und zu den deutschen Förderregularien. Bitte melden Sie sich an unter: https://attendee.gotowebinar.com/register/2110589963910823770


BMBF-Tagung: "Electronics and software– innovation drivers for the digitalization of automotive mobility"

Am 23. März 2023 lädt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zur Online-Tagung "Electronics and software– innovation drivers for the digitalization of automotive mobility" ein. Die Veranstaltung bietet ein Forum, um Fragen der technologischen Souveränität auf europäischer Ebene und die Möglichkeiten internationaler Zusammenarbeit in der Digitalisierung der Automobilität zu diskutieren. Außerdem stellen sich geförderte Projekte vor, die für die Entwicklung des autonomen Fahrens in Deutschland forschen.


Aktuell vom edacentrum unterstützte Projekte:

  • GENIAL! Logo
  • HoLoDEC Logo
  • KI4BoardNet Logo
  • MANNHEIM-FlexKI Logo
  • Scale4Edge Logo
  • Velektronik Logo
  • VE-VIDES Logo