Willkommen auf der edaForum16-Website!

DruckversionPer E-Mail sendenPDF-Version

Seit 2002 veranstaltet das edacentrum das edaForum, um Entscheidungsträger aus der System-, Halbleiter- und EDA-Industrie zusammenzubringen. Mit seiner einzigartigen Kombination von ökonomisch und technisch orientierten Vorträgen rund um den Wert von Elektronik, Design und Anwendungen (EDA) ist es mit dem edaForum gelungen, entscheidende Informationen für die unternehmerische Zukunftssicherung zu vermitteln.

edaForum16 am Vormittag des 20. September in Berlin

Das edaForum16 findet als exklusive Veranstaltung für unsere Mitglieder und strategischen Partner am Vormittag des 20.9.2016 im Sofitel Berlin in der Charlottenstraße nahe dem Gendarmenmarkt statt. Eröffnet wird die Veranstaltung am Vorabend auf dem historischen Reichstagsgebäude im DACHGARTEN-RESTAURANT am Fuße der Glaskuppel.
Zur Anmeldung

Wir bedanken uns herzlich bei den Sponsoren (siehe rechts oben), die es uns ermöglichen, den Teilnehmern am edaForum wieder eine attraktive Abendveranstaltung anbieten zu können.

Allgemeine Informationen zum Tagungsort und -hotel, zur Übernachtung sowie zur Abendveranstaltung finden Sie hier.

Mit "Security" und "Cognitive Computing" werden zwei Themenschwerpunkte im Mittelpunkt stehen, denen eine besonders hohe Bedeutung für künftige Innovationen sowohl bei Automotive als auch bei Industrie 4.0 zukommt.

Um den Teilnehmern am edaForum16 effizient den Besuch einer sehr gut passenden weiteren Veranstaltung zu ermöglichen, kooperiert das edacentrum wieder mit den Verbänden VDE und ZVEI, die direkt im Anschluss am Nachmittag des 20. September das 6. Mikroelektronik Symposium in unmittelbarer Nähe veranstalten:

VDE/ZVEI-Mikroelektronik-Symposium

Direkt im Anschluss an das edaForum16 findet das von VDE und ZVEI organisierte 6. Mikroelektronik-Symposium im Humboldt-Carré an der Charlottenstraße nahe dem Gendarmenmarkt statt, das auch den Dialog zwischen Politik und Industrie unterstützt. Das Programm des Mikroelektronik-Symposium 2016 steht bereits fest und folgt dem Motto „Mikroelektronik: Schlüsseltechnologie für automatisiertes Fahren“.

Nähere (i.W. englische) Informationen wie Programm und Fotos von den vergangenen edaForen finden Sie hier bzw. links über den Menüpunkt "Historie".