EDA Achievement Award und EDA-Medaille

Printer-friendly versionSend by emailPDF version

Auszeichnungen durch das edacentrum

EDA Achievement Award  
EDA Achievement Award   EDA Medaille

Für besondere Forschungs- oder Entwicklungsleistungen im Bereich EDA (Electronic Design Automation) verleiht das edacentrum jährlich den EDA Achievement Award. Mit ihm sollen Leistungen hervorgehoben und prämiert werden, die in Projekten des BMBF-Forschungsprogramms „IKT 2020“ erbracht  worden sind.

Preiswürdig sind Arbeiten von Einzelpersonen oder Teams, die zur Erreichung der Ziele des „IKT 2020“ besonders beigetragen haben.

Dabei sind insbesondere solche Beiträge erwünscht, die eine mess- und damit nachweisbare Verbesserung bzw. Beschleunigung des Entwurfsprozesses und damit einen industriellen Nutzen bewirkt haben.

 

Mit der jährlich seit 2002 verliehenen EDA-Medaille würdigt das edacentrum das Lebenswerk einer Persönlichkeit, die sich um das Thema Electronic Design Automation (EDA) besondere Verdienste erworben hat. Die EDA-Medaille wurde bisher nur Persönlichkeiten verliehen, die die EDA-Entwicklung in Deutschland und in der Welt über mehrere Jahrzehnte nachhaltig geprägt haben.

Die Medaille wird nicht ausgelobt, sondern in Frage kommende Preisträger werden vom Vorstand des edacentrums vorgeschlagen und vom Fachbeirat des Vereins ausgewählt.

Die Verleihung der Medaille findet im Rahmen des edaWorkshops im Frühjahr jeden Jahres statt.

EDA Achievement Award 2018   EDA-Medaille 2017:
Manfred Dietrich
Auslobung des EDA Achievent Awards

Der EDA Achievement Award 2018 wird im Januar 2018 ausgelobt. Schlagen Sie jemanden vor oder bewerben Sie sich. Details dazu finden Sie hier ab Januar.

   Manfred Dietrich mit der EDA-Medaille

Preisträger Dr. Manfred Dietrich (Mitte) neben Laudator Ralf Pferdmenges (2.v.li.). mit den Vorstands-Mitgliedern im edacentrum (v.l.n.r.) Prof. Dr. Wolfgang Nebel, Prof. Dr. Wolfgang Rosenstiel und Dr.-Ing. Jürgen Haase.  mehr
EDA Achievement Award 2017:
Ulrich Abelein
  EDA-Medaille 2016:
Peter van Staa

Ulrich Abelein mit dem EDA Achievement Award

Preisträger Ulrich Abelein von Infineon (2.v.re.) mit den Vorstandsmitgliedern im edacentrum (v.l.n.r.): Prof. Dr. Wolfgang Nebel Prof. Dr. Wolfgang Rosenstiel und Dr. Jürgen Haase. mehr
 

Peter van Staa mit der EDA-Medaille

Preisträger Dr. Peter van Staa (Mitte) neben Laudator Prof. Dr.-Ing. Erich Barke (2.v.r.). mit den Vorstands-mitgliedern im edacentrum (v.l.n.r.) Dr.-Ing. Jürgen Haase, Prof. Dr. Wolfgang Rosenstiel und Prof. Dr. Wolfgang Nebel.  mehr

EDA Achievement Award 2016:
Wolfgang Ecker
  EDA-Medaille 2015:
Erich Barke

Wolfgang Ecker mit dem EDA Achievement Award

Preisträger Prof. Dr. Wolfgang Ecker von Infineon (2.v.li.) mit Laudator Dr. Jan-Hendrik Oetjens (Bosch, Mitte) und den Vorstandsmitgliedern im edacentrum (v.l.n.r.): Dr. Jürgen Haase, Prof. Dr. Wolfgang Nebel und Prof. Dr. Wolfgang Rosenstiel. mehr

   Erich Barke mit der EDA-Medaille


Preisträger Prof. Dr.-Ing. Erich Barke mit Dr.-Ing. Jürgen Haase, Prof. Dr. Wolfgang Nebel, Vorstandsmitglieder im edacentrum und Laudator Dr. Peter van Staa. mehr

EDA Achievement Award 2015:
MEMS2015-Team
  EDA-Medaille 2014:
Uwe Feldmann

Ralf Sommmer mit dem EDA Achievement Award

v.l.n.r.: Dr. Jürgen Haase und Prof. Dr. Wolfgang Nebel, Vorstandsmitglieder im edacentrum, Preisträger Prof. Dr. Ralf Sommer vom IMMS, Laudator Günter Kornmann, Intel. mehr

   Franz-Josef Rammig mit der EDA-Medaille

Dr. rer. nat. Uwe Feldmann mit der EDA Medaille, zwischen den Vorstandsmitgliedern des edacentrum, Dr. Jürgen Haase (ganz links), Prof. Dr. Erich Barke (links neben U. Feldmann) and Prof. Dr. Wolfgang Rosenstiel (rechts), nach der Verleihung in Berlin. mehr
EDA Achievement Award 2014:
Georg Georgakos
  EDA-Medaille 2013:
Franz-Josef Rammig

 Georg Georgakos mit dem EDA Achievement Award

Georg Georgakos von der Infineon Technologies AG mit Laudator Frank Schenkel. mehr

 

Franz-Josef Rammig mit der EDA-Medaille

Laudator Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Nebel mit Preisträger Prof. Dr. rer. nat. Franz-Josef Rammig, Prof. Dr. Wolfgang Rosenstiel und Dr.-Ing. Jürgen Haase, Vorstandsmitglieder im edacentrum. mehr

EDA Achievement Award 2013: Andy Heinig und Uwe Knöchel
  EDA-Medaille 2012:
Irmtraud Rugen-Herzig

Die Preisträger Uwe Knöchel und Andy Heinig von der Fraunhofer Gesellschaft IIS/EAS mit dem Laudator Günter Kornmann, Prof. Dr. Wolfgang Rosenstiel und Dr.-Ing. Jürgen Haase, Vorstandsmitglieder im edacentrum. mehr

 

Irmtraud Rugen-Herzig mit der EDA-Medaille

Dipl.-Math. Irmtraud Rugen-Herzig mit Prof. Dr. Wolfgang Rosenstiel und Dr.-Ing. Jürgen Haase, Vorstandsmitglieder im edacentrum. mehr

EDA Achievement Award 2012:
Die Firma MunEDA GmbH
mit ihrem WiCkeD-Team
  EDA-Medaille 2011:
Günter Elst

Verleihung EDA Achievement Award 2012

Frank Schenkel, Vice President Research & Development bei der Muneda GmbH mit dem Laudator Manfred Dietrich und Dr.-Ing. Jürgen Haase, Vorstandsmitglied im edacentrum. mehr

 

Prof. Dr. Günter Elst mit der EDA-Medaille

Prof. Dr. Günter Elst mit der Medaille inmitten der beiden Vorstandsmitglieder des edacentrums Dr. Jürgen Haase (links) und Prof. Dr. Wolfgang Rosenstiel (rechts) nach der Verleihung der EDA-Medaille in Dresden. mehr

EDA Achievement Award 2011:
Fabian Wagner und das
Dionysys-Projekt-Team
  EDA-Medaille 2010:
Walter Anheier

Der Preisträger des EDA Achievement Awards 2011, Fabian Wagner (Mitte) von der TU Hamburg-Harburg zusammen mit dem Vorstandsmitglied des edacentrums Dr. Jürgen Haase, (rechts), und Laudator Dr. Klaus Eckl von der Synopsys GmbH (links.).mehr

 

Prof. Dr. Walter Anheier mit der EDA-Medaille

Prof. Dr. Walter Anheier mit der Medaille inmitten der Vorstandsmitglieder des edacentrums und Herrn Jürgen Schlöffel von Mentor Graphics nach der Verleihung der EDA-Medaille in Hannover. mehr

EDA Achievement Award 2010:
Peter Jores und das VeronA-Projekt-Team
  EDA-Medaille 2009:
Franz Rößler

Der Preisträger des EDA Achievement Awards 2010, Peter Jores (2.v.l.) von der Robert Bosch GmbH zusammen mit den Vorstandsmitgliedern des edacentrums  Dr. Jürgen Haase, (rechts), Prof. Dr. Erich Barke (oben) und Prof. Dr. Wolfgang Rosenstiel (links).
mehr

 

Prof. Dr. Dr. Franz Rößler umrahmt von den Vorstandsmitgliedern des edacentrums und Herrn Lutz Wenzel von der DLR nach der Verleihung der EDA-Medaille in Dresden. mehr

EDA Achievement Award 2008:
Karsten Einwich
  EDA-Medaille 2008:
Wolfram Glauert

Der Preisträger des EDA Achievement Awards 2008, Karsten Einwich (2.v.l.), Wissenschaftler bei der Fraunhofer Gesellschaft IIS/EAS, zusammen mit den Vorstandsmitgliedern des edacentrums Dr. Jürgen Haase, (rechts), Prof. Dr. Erich Barke (links) und Prof. Dr. Wolfgang Rosenstiel (2. v. l.). mehr

 

Der Träger der EDA-Medaille 2008 Prof. Dr. Wolfram Glauert (vorne, Mitte) von der Universität Erlangen-Nürnberg zusammen mit den Vorstandsmitgliedern des edacentrums Dr. Jürgen Haase, Prof. Dr. Wolfgang Rosenstiel und Prof. Dr. Erich Barke (von links) und Dr. Peter van Staa, Vorsitzender des Steuerungsgremiums des edacentrums (rechts).

EDA Achievement Award 2007:
Gerhard Angst
  EDA-Medaille 2007:
Udo Steinkopf

Der Preisträger des EDA Achievement Awards 2007, Gerhard Angst (2.v.r.), Gründer und Geschäftsführer der Concept Engineering GmbH, zusammen mit den Vorstandsmitgliedern des edacentrums Dr. Jürgen Haase, (links), Prof. Dr. Erich Barke (2. v. l.) und Prof. Dr. Wolfgang Rosenstiel (rechts).

 

Prof. Dr. Erich Barke und Prof. Dr. Wolfgang Rosenstiel, Vorstands-vorsitzende des edacentrums, und Dr. Jürgen Haase, Geschäftsführer edacentrum, (von links) gratulieren Herrn Udo Steinkopf (Mitte), ehemals bei der Infineon Technologies AG, zu seiner Auszeichnung. mehr

EDA Achievement Award 2006:
Reimund Wittmann
  EDA-Medaille 2006:
Dr. Peter Schwarz

Der Vorstandsvorsitzende des edacentrums, Prof. Dr. Wolfgang Rosenstiel (rechts), überreicht Herrn Reimund Wittmann (2ter von links) während des edaForum06 in Berlin den Preis und die Urkunde in Gegenwart seiner Vorstandskollegen Prof. Dr. Erich Barke und Dr. Jürgen Haase. mehr

 

Dr. Peter van Staa, Sprecher des Steuerungsgremiums, Prof. Dr. Erich Barke und Prof. Dr. Wolfgang Rosenstiel, Vorstandsvorsitzende des edacentrums, und Dr. Jürgen Haase, Geschäftsführer edacentrum, (von links) gratulieren Herrn Dr. Peter Schwarz (Mite) vom Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen Dresden, zu seiner Auszeichnung. mehr

EDA Achievement Award 2005:
Dr. Sebastian Sattler
  EDA-Medaille 2005:
Prof. Dr. Klaus Waldschmidt

Prof. Dr. Wolfgang Rosenstiel (links), seit Oktober 2005 Vorstandsvorsitzender des edacentrums, überreicht Herrn Dr. Sebastian Sattler (2ter von rechts) während des edaForum05 in Hannover die Urkunde. mehr

 

Prof. Dr. Wolfgang Rosenstiel, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des edacentrums, gratuliert Herrn Prof. Dr. Klaus Waldschmidt (rechts) von der Universität Frankfurt zu seiner Auszeichnung. mehr

EDA Achievement Award 2004:
Dr. Ralf Sommer und Dipl.-Ing. Göran Jerke
  EDA-Medaille 2004:
Prof. Dr.-Ing. Detlef Schmid

Für ihre Beiträge zur Erarbeitung und Verbreitung der symbolischen Schaltungsanalyse verleiht das edacentrum Herrn Dr.-Ing. Ralf Sommer und seinem Team der Infineon Technologies AG (vertreten durch Frau Irmtraud Rugen-Herzig) den EDA Achievement Award 2004.

Für seine Arbeiten zur Analyse und Verifikation der Stromdichte in Leiterbahnen verleiht das edacentrum Herrn Dipl. Ing. Göran Jerke von der Robert Bosch GmbH den EDA Achievement Award 2004. mehr

 

Prof. Dr.-Ing. Detlef Schmid (rechts) von der Universität Karlsruhe nimmt mit Freuden die Auszeichnung aus den Händen von Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang Rosenstiel, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des edacentrums entgegen. mehr

EDA Achievement Award 2003:
Prof. Dr. Wolfram Büttner
  EDA-Medaille 2003:
Prof. Dr.-Ing. Kurt Antreich

Für die Beiträge zur Steigerung der Leistungsfähigkeit und Anwendungsbreite der formalen Verifikation verleiht das edacentrum Herrn Prof. Dr.-Ing. Wolfram Büttner und dem CVE-Team der Infineon Technologies AG den EDA Achievement Award 2003. mehr

 

Träger der EDA-Medaille 2003, Prof. Dr.-Ing. Kurt Antreich (2ter von rechts) von der Technischen Universität München mit dem Vorstand des edacentrum e.V.. mehr

Im Jahre 2002 wurde der EDA Achievement Award
weder ausgelobt noch verliehen.
  EDA-Medaille 2002:
Prof. Dr.-Ing. Joachim Mucha
   

Der Preisträger Prof. Dr.-Ing. Joachim Mucha (rechts) von der Universität Hannover erhält die Auszeichnung aus den Händen von Prof. Dr. Erich Barke, Vorstandsvorsitzender des edacentrum e.V.. mehr