Blogs

Printer-friendly version Send by email PDF version

Integrationsplattform für mehr aktive Sicherheit und Energieeffizienz

Das FZI Forschungszentrum Informatik und IPG Automotive, ein Anbieter von Simulationslösungen und Testsystemen für die Automobil- und Zulieferindustrie, entwickeln künftig gemeinsam eine Test- und Integrationsplattform für energieeffiziente Fahrstrategien und aktive Sicherheit.


Nationaler IT-Gipfel stärkt den Hightech-Standort

Dresden, 7. Dezember 2010 - Der Hightech-Verband BITKOM wertet den 5. Nationalen IT-Gipfel als vollen Erfolg. „Der diesjährige IT-Gipfel bringt konkrete Ergebnisse in der Netzpolitik, beim Aufbau intelligenter Netze sowie bei der Bildung und Qualifizierung von IT-Spezialisten“, sagte BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer in Dresden. Nach BITKOM-Berechnungen müssen für den Aufbau intelligenter Infrastrukturen in den Bereichen Energie, Verkehr, Gesundheit, Bildung und öffentliche Verwaltung Investitionen in Höhe von mehr als 130 Milliarden Euro aktiviert werden.


BITKOM begrüßt IKT-Strategie der Bundesregierung

Zur vom Bundeskabinett verabschiedeten IKT-Strategie „Deutschland Digital 2015“ sagte BITKOM-Präsident Prof. August-Wilhelm Scheer: „Die neue IKT-Strategie der Bundesregierung zeigt viele gute Ansätze. Die Bedeutung intelligenter Netze in den Bereichen Energie, Verkehr, Gesundheit und im öffentlichen Bereich wurde erkannt. Zahlreiche Projekte und Vorhaben der Bundesregierung wurden in der Strategie sinnvoll zusammengeführt. Das reicht von der Forschungsförderung über die IT-Sicherheit bis zum Datenschutz in der digitalen Welt….“


Trends im Bereich IT und Telekommunikation 2010

Nach Einschätzung deutscher IKT-Anbieter wird der Markt für IT und Telekommunikation in diesem Jahr vor allem im Zeichen der Themen Cloud Computing und Virtualisierung stehen. Der Umfrage zufolge weitere Top-Themen des Jahres: das mobile Internet und IT-Sicherheit.

Mehr dazu unter http://www.perspektive-mittelstand.de/IKT-Markt-Trends-im-Bereich-IT-und-Telekommunikation-2010/management-wissen/3149.html.


IKT-Cluster NRW

In Nordrhein-Westfalen wurde ein Cluster zum Thema IKT aufgesetzt. Im Rahmen einer Marktanalysen wurden sieben IKT-Themenbereiche identifiziert, die ein besonders hohes wirtschaftliches Potenzial für NRW aufweisen. Auf diese Themen, RFID und Sensornetze, SOA / SaaS, Mobile Communications, Geo-Informationen, Breitband, Smart Cities und IT-Security, konzentrieren sich die Aktivitäten im Rahmen des Clusters IKT.NRW in den nächsten drei Jahren.

Mehr dazu unter http://www.ikt-nrw.de


Neue Arbeitsplätze durch Cloud Computing und umweltbezogene ITK

Zu den vielversprechenden Gebieten, in denen neue IKT-Arbeitsplätze und -Kompetenzen entstehen könnten, zählen das Cloud Computing, umweltbezogene IKT und „intelligente“ Anwendungen. Die beiden Letztgenannten sind im Rahmen staatlicher Konjunkturprogramme für ein „umweltverträgliches Wachstum“ gefördert worden.


3. Kompetenztreffen Elektromobilität / elektro:mobilia

Am 23. und 24. Februar 2011 veranstalten der ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie gemeinsam mit der Koelnmesse das „3. Kompetenztreffen Elektromobilität“ und die parallel stattfindende Fachausstellung „elektro:mobilia“. Erwartet werden über 300 Experten und Entscheider der Elektromobilität. Ziel ist es, den Dialog zwischen Politik, Interessenvertretungen und Industrie nachhaltig zu fördern, um eine breite Einführung von Fahrzeugen mit elektrischen Antrieben zu forcieren.


Fraunhofer bündelt E-Mobility-Studien

Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI hat sich mit Herausforderungen der heutigen Mobilität auseinandergesetzt und zahlreiche Studien durchgeführt, beispielsweise zur Verringerung der Abhängigkeit vom Öl, zum effizienteren Umgang mit Energie sowie zur Reduktion von Treibhausgasen und lokalen Emissionen wie Lärm. Alle Forschungsergebnisse wurden auf einer Internet-Seite zusammengefasst.


VDE-Studie Elektromobilität: Zweckoptimismus oder realistische Einschätzung?

VDE-Studie: Deutschland in E-Mobility führend

Elektromobilität: Zweckoptimismus oder realistische Einschätzung?

63 Prozent der vom VDE befragten sind davon überzeugt, dass Deutschland bis zum Jahr 2020 führend im Bereich E-Mobility werden kann. Das ist eine der wichtigen Kernaussagen der VDE-Studie »E-Mobility: Technologien - Infrastruktur - Märkte«.


Cryptography Research hält Vortrag über die nächste Innovation in dem Bereich von Sicherheit von IT-Systeme

Die Sicherheit von Automobil-IT-Systeme wird einer der wichtigsten Aspekte von Fahrzeugs-Innovationen in den nächsten Jahren sein. So viel wie 90 Prozent der Innovationen im Autos sind auf Elektronik und Software basiert, so der Schutz von Automotive IT-Systeme gegen Manipulation ist kritisch.

Cryptography Research ist ein Entwickler und Lizenzgeber von Technologien zur Lösung komplexer Sicherheitsprobleme, und es führt Entwicklungen auch auf diesem Gebiet.