Über das Projekt

DruckversionPer E-Mail sendenPDF-Version

In CONFIRM erforschen sieben Forschungseinrichtungen Schlüsselaspekte für einen effizienten, automatisierten Entwurf von Firmware, die speziell für die Hardwaregegebenheiten des Systems, aber auch die angestrebten Anwendungsszenarien ausgelegt ist. Hierfür werden gemeinsame Hardware-Firmware-Modelle entwickelt, die eine abstrakte Optimierung bezüglich verschiedener Parameter zulassen. Darauf aufbauend wird eine neue Entwurfsmethode erarbeitet, mit deren Hilfe eine an die Systemkonfiguration und das Nutzungsprofil angepasste Firmware automatisiert erstellt werden kann.  

Innovationen und Perspektiven
Durch aufeinander abgestimmte Hard- und Firmware können Elektroniksysteme je nach Anforderung entwickelt und optimiert werden. So werden etwa Überhitzungen vermieden und Betriebszeiten verlängert. Die Automatisierung des Entwurfs ermöglicht es, den Entwicklungsprozess signifikant zu beschleunigen. Dies stärkt die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Mikroelektronikindustrie und deren Anwender nachhaltig.