edaWorkshop14 - Programm

Druckversion Per E-Mail senden PDF-Version

Auf dieser Webseite finden Sie das Programm des edaWorkshop14, welches Sie für jede Session einzeln ausklappen können. Dort finden Sie den Zeitplan, die Vortragstitel sowie die Vortragenden. Wenn darüber hinaus noch Informationen wie eine Kurzfassung, ein Lebenslauf oder (für alle Teilnehmer) die Folien verfügbar sind, wird ein entsprechender Link unter dem Vortragstitel angezeigt.

Sie können das Programm auch als PDF-Datei herunterladen (1.55 MB).

Dienstag, 13. Mai 2014

09:00 - 10:15
Session 1
Moderator: Erich Barke (edacentrum)

09:00Begrüßung und Einleitung
Erich Barke (edacentrum)
09:10Grußwort des BMBF
Helmut Bossy (BMBF)
09:20Eingeladener Vortrag:
Herausforderungen für einen Mittelständler im Bereich der Automotive Halbleiter

Dirk Behrens (Micronas)
Kurzfassung und Curriculum Vitae
Download der Präsentation (nur für Teilnehmer der Veranstaltung)
09:50Ein universeller Ansatz zur Beschreibung von Prozessvariationen mit beliebig verteilten Modellparametern
André Lange (FhG IIS/EAS)
Joachim Haase (FhG IIS/EAS)
Manfred W. Dietrich (FhG IIS/EAS, D)
Sabine Kolodinski (GLOBALFOUNDRIES)

10:15 - 10:45
Kaffee- und Teepause

10:45 - 12:30
Session 2
Moderator: Wolfgang Rosenstiel (edacentrum, D)

10:45Keynote:
EDA-Entwicklungspotential für MEMS-ASIC-Systeme aus Sicht eines Systemintegrators

Johannes Eisenmenger (ZEISS)
Kurzfassung und Curriculum Vitae
Download der Präsentation (nur für Teilnehmer der Veranstaltung)
11:30MEMS2015 - Neues zum Schaltplan-basierten MEMS-Entwurf
Tobias Böser (Bosch, D)
11:40Ansätze zur Entwicklung durchgängiger Entwurfsstrategien für MEMS
Jacek Dominik Nowak (TU Ilmenau)
Jenny Klaus (IMMS, D)
Dominik Karolewski (IMMS)
Ralf Sommer (IMMS, D)
12:05Platzierung von Kapazitäts-Arrays: ein konstruktiver Ansatz
Pang-Yen Chou (TU München)
Helmut Gräb (TU München)

12:30 - 13:45
Mittagspause

13:45 - 16:05
Session 3
Moderator: Jürgen Haase (edacentrum, D)

13:45Unterstützung zuverlässiger Task-Migration durch Protection Switching in Network-on-Chip in einem Open Source MPSoC
Stefan Wallentowitz (Technical University of Munich)
Michael Tempelmeier (TU München)
Andreas Oeldemann (TU München)
Philipp Wagner (TU München, D)
Thomas Wild (TU München, D)
Andreas Herkersdorf (TU München, D)
14:10Ein Platzier- und Verdrahtungsalgorithmus für optische Networks-on-Chip
Anja von Beuningen (TU München)
Luca Ramini (U Ferrara)
Davide Bertozzi (U Ferrara)
Ulf Schlichtmann (TU München, D)
14:35Panel:
Was macht eigentlich die EDA-Industrie? EDA als Innovationsbeschleuniger
, Moderator: Hendrik Mau (Globalfoundries)
Gerhard Angst (Concept)
Patrick Haspel (Cadence)
Ronald Niederhagen (Synopsys)
Martin Reuter (Mentor)
Frank Schenkel (MunEDA)
Kurzfassung
Download F. Schenkel (nur für Teilnehmer der Veranstaltung)
Download G. Angst (nur für Teilnehmer der Veranstaltung)
Download M. Reuter (nur für Teilnehmer der Veranstaltung)
Download R. Niederhagen (nur für Teilnehmer der Veranstaltung)
15:50Vorstellung der Posterausstellung
Ralf Popp (edacentrum, D)

16:05 - 16:30
Kaffee- und Teepause

16:05 - 17:30
Posterausstellung

In der Posteraustellung haben Sie die Gelegenheit, sich die als Poster akzeptierten Beiträge erläutern zu lassen. Darüber hinaus können Sie sich ausgiebig über die technischen Entwicklungen aller aktuellen IKT 2020-Projekte die mit mehreren Posterbeiträgen über den Projektfortschritt und die erzielten Zwischenergebnisse informieren.

Überzeugen Sie sich in der Ausstellung von der Qualität der Arbeiten der verschiedenen Forschungsprojekte und Einrichtungen!

Beiträge die vom Programmkomitee als Poster akzeptiert wurden:

16:05Poster:
Mission Profile gestützter Entwurf von Automobilelektronik

()
Göran Jerke (Bosch, D)
Stefan Straube (FhG IZM)
Daniel Hahn (FhG IZM)
Ulrich Abelein (AUDI AG)
Oliver Bringmann (FZI)
Wolfgang Rosenstiel (U Tübingen)
16:05Poster:
Practical Implementation of a Fault Injection Methodology Using a Simulation Based Approach in the Framework of ISO 26262

Cristiano Novello (Infineon)
Garazi Uriagereka (Infineon)
16:05Poster:
Entwurf cyber-physikalischer Systeme hoher Qualität und Sicherheit

Mathias Soeken (DFKI)
Christoph Lüth (DFKI)
Rolf Drechsler (DFKI)
16:05Poster:
MiDes – Mikrosystemtechnik-Design-Flow für KMU

Irena Gradek (Uni Siegen)
Kai Hahn (U Siegen)
Helmut Kremer (micro-part)
Lars Hedrich (U Frankfurt, D)
W. Korb (arteos)
Friedemann Völklein (HS Rhein-Main)
Rainer Brück (U Siegen)
16:05Poster:
Physical Design with a Critical Area Methodology

Jean-Pierre Colomb (Oasic Design Automation)
Marjorie Gary (CEA-Leti)
Mathias Silvant (EdXact)
16:05Demo:
Probabilistic Circuit Fault Emulation

David May (TU München)
Walter Stechele (TU München)

17:30 - 23:30
Session 1

17:30Eingeladener Vortrag:
Robust Systems: From Clouds to Nanotubes

Parallel zu den beiden Ausflügen (Rathausturm und HDI-Arena) bieten wir allen Teilnehmern an, sich einen 30-minütigen Vortrag von Prof. Subhasish Mitra von der Stanford University anzuhören.

Kurzfassung und Curriculum Vitae
17:45Trips & Tours:
Besichtigung HDI-Arena bzw. Rathausturm-Auffahrt
19:30Social Event:
Empfang im Gartensaal Neues Rathaus
, Neues Rathaus (Gartensaal), Trammplatz 2, 30159 Hannover
20:00Preisverleihung:
Verleihung der EDA-Medaille 2014

Weitere Informationen
20:15Abendessen

Mittwoch, 14. Mai 2014

09:00 - 09:45
Session 4
Moderator: Ralf Pferdmenges (Infineon, D)

09:00Keynote:
Zukunftsperspektiven der Elektronik über CMOS hinaus

Gerhard Fettweis (TU Dresden)
Kurzfassung und Curriculum Vitae
Download der Präsentation (nur für Teilnehmer der Veranstaltung)

09:45 - 11:00
Session 5 - Patente
Moderator: Ralf Pferdmenges (Infineon, D)

09:45Patentstrategien für den Mikroelektronikmarkt
Hans Joachim Gerstein (Gramm, Lins & Partner)
Kurzfassung und Curriculum Vitae
Download der Präsentation (nur für Teilnehmer der Veranstaltung)
10:00Herausforderungen der Implementierung von Schutzrechtsstrategien an Hochschulen
Reingis Hauck (U Hannover)
Kurzfassung und Curriculum Vitae
Download der Präsentation (nur für Teilnehmer der Veranstaltung)
10:15Patente aus Sicht der Industrie
Friedrich Albert Stritter (Infineon)
Kurzfassung und Curriculum Vitae
Download der Präsentation (nur für Teilnehmer der Veranstaltung)
10:30Diskussion
Ralf Pferdmenges (Infineon, D)

11:00 - 11:30
Kaffee- und Teepause

11:00 - 12:00
Posterausstellung

In der Posteraustellung haben Sie die Gelegenheit, sich die als Poster akzeptierten Beiträge erläutern zu lassen. Darüber hinaus können Sie sich ausgiebig über die technischen Entwicklungen aller aktuellen IKT 2020-Projekte die mit mehreren Posterbeiträgen über den Projektfortschritt und die erzielten Zwischenergebnisse informieren.

Überzeugen Sie sich in der Ausstellung von der Qualität der Arbeiten der verschiedenen Forschungsprojekte und Einrichtungen!

Beiträge die vom Programmkomitee als Poster akzeptiert wurden:

11:00Poster:
Mission Profile gestützter Entwurf von Automobilelektronik

()
Göran Jerke (Bosch, D)
Stefan Straube (FhG IZM)
Daniel Hahn (FhG IZM)
Ulrich Abelein (AUDI AG)
Oliver Bringmann (FZI)
Wolfgang Rosenstiel (U Tübingen)
11:00Poster:
Practical Implementation of a Fault Injection Methodology Using a Simulation Based Approach in the Framework of ISO 26262

Cristiano Novello (Infineon)
Garazi Uriagereka (Infineon)
11:00Poster:
Entwurf cyber-physikalischer Systeme hoher Qualität und Sicherheit

Mathias Soeken (DFKI)
Christoph Lüth (DFKI)
Rolf Drechsler (DFKI)
11:00Poster:
MiDes – Mikrosystemtechnik-Design-Flow für KMU

Irena Gradek (Uni Siegen)
Kai Hahn (U Siegen)
Helmut Kremer (micro-part)
Lars Hedrich (U Frankfurt, D)
W. Korb (arteos)
Friedemann Völklein (HS Rhein-Main)
Rainer Brück (U Siegen)
11:00Poster:
Physical Design with a Critical Area Methodology

Jean-Pierre Colomb (Oasic Design Automation)
Marjorie Gary (CEA-Leti)
Mathias Silvant (EdXact)
11:00Demo:
Probabilistic Circuit Fault Emulation

David May (TU München)
Walter Stechele (TU München)

12:00 - 13:15
Mittagessen

13:15 - 14:25
Session 6
Moderator: Erich Barke (edacentrum)

13:15Preisverleihung:
Verleihung des "EDA-Achievement Award 2014"

Weitere Informationen
13:30Robustheitsevaluierung sequentieller Schaltungen in frühen Designstadien
Veit Kleeberger (TU München)
Magdalena Dorfner (TU München)
Ulf Schlichtmann (TU München, D)
13:55Analyse arbeitspunktabhängiger Degradierung bei MOS Transistoren durch NBTI und HCI
Nico Hellwege (U Bremen, D)
Nils Heidmann (U Bremen, D)
Dagmar Peters-Drolshagen (U Bremen, D)
Steffen Paul (U Bremen)
14:20Schlusswort
Erich Barke (edacentrum)

14:25 - 15:00
"Farewell"-Kaffee

14:30 - 16:00
MiDES - Statusseminar (öffentlicher Teil)