Willkommen auf der edaForum15-Websitexx!

DruckversionPer E-Mail sendenPDF-Version

Seit 2002 veranstaltet das edacentrum das edaForum, um Entscheidungsträger aus der System-, Halbleiter- und EDA-Industrie zusammenzubringen. Mit seiner einzigartigen Kombination von ökonomisch und technisch orientierten Vorträgen rund um den Wert von Entwurfsautomatisierung (EDA) ist es dem edaForum gelungen, entscheidende Informationen für die unternehmerische Zukunftssicherung zu vermitteln.

Fotoleiste edaWorkshop15

"Technologien und Kooperationsmodelle für Industrie 4.0 und Internet der Dinge" ist das Motto des diesjährigen edaForum15. Dort werden Referenten aus führenden Unternehmen wichtiger Anwendungsbereiche sowie aus der Mikroelektronikindustrie vortragen. Eine wichtige Rolle wird auch die Diskussion von wertschöpfungsübergreifenden Innovationsprozessen spielen, mit denen sich die Innovationen der Mikroelektronik möglichst schnell in Innovationen der verschiedenen Anwendungsbereiche umsetzen lassen.

Kooperation mit dem VDE/ZVEI Symposium Mikroelektronik
Wie schon seine drei Vorgängerveranstaltungen findet das edaForum15 zusammen mit dem VDE/ZVEI Symposium Mikroelektronik statt.

Das edacentrum kooperiert mit den Verbänden VDE und ZVEI, um edaForum15-Teilnehmern den Besuch einer thematisch sehr gut passenden weiteren Veranstaltung zu ermöglichen: Direkt vor dem edaForum findet am Nachmittag und Abend des 9. September 2015 das VDE/ZVEI Symposium Mikroelektronik unter dem Motto „Cyber-Security – Mikroelektronik als Lösung!?“ statt, das auch den Dialog zwischen Politik und Industrie unterstützt. Die gegenseitige Anbindung der beiden Veranstaltungen wird bereits seit 2010 mit Erfolg praktiziert.

 

Alle diese Veranstaltungen stehen im Zeichen von Zukunftsstrategien und aktueller und zukünftiger Anwendungen der Mikroelektronik.

Nähere (i.W. englische) Informationen wie Programm und Fotos von den vergangenen edaForen finden Sie hier. bzw. links über den Menüpunkt "Historie".