Martin Radetzki, Universität Stuttgart, DE