WebDav-Freigabe unter Windows?

Die WebDAV-Freigabe unter Windows erfolgt über die so genannten "Web-Folder":

"Microsoft Windows has a notion of a Web Folder. This is how Windows connects to a WebDAV store which can then be traversed like any other file system. Files can be copied and moved to and from the DAV using normal drag-and-drop methods."

Einbinden eines WebFolder

Ein WebFolder kann unter "My Network Places" mit "Add Network Places" eingebunden werden. Die nachfolgenden Links zeigen, wie das geht:

Speichern von Dateien im WebDAV

Folgendermaßen lassen sich Dateien unter Windows auf einen WebDAV-Webserver laden:

  • Internet Explorer starten
  • Im Menu "Datei" den Menupunkt "Öffnen..." wählen
  • und webdav/ eingeben, Option "Als Webordner öffnen" markieren, auf "OK" klicken
  • Persönliches Login und Passwort eingeben
  • Dateien in gewohnter Weise in den Webordner kopieren

Mit dem Internet Explorer 8 ist es nicht mehr möglich, einen WebDAV-Ordner einzubinden.

WebFolder unter Windows Vista, 7, 8 und 8.1 als Laufwerk mounten

HTTPS-Verbindungen werden ab Windows Vista unterstützt. Mit dem net use-Kommando kann mittels WebDAV ein Webverzeichnis als Laufwerk eingebunden werden.

Kommando-Beispiel: Verbinden mit dem WebDAV Basisverzeichnis:
net use S: https://www.edacentrum.de/webdav/ /user:<USERNAME> /PERSISTENT:YES

Alternative Anleitung:

  • Open Windows Explorer
  • Right-Click on Computer
  • Choose "connect Webfolder" from the context Menue
  • Choose Letter for the drive
  • Insert directory: \\www.edacentrum.de@SSL\webdav\
  • IMPORTANT: ... choose "Use Other Access Data" (otherwise your windows login is used which has no meaning for our WebDAV)
  • finish
  • Then it takes some seconds ...
  • ... then an error message appears, which has to be ignored (Diagnosis or Close)
  • ... afterwards presse "Finish" again
  • ... then a login dialog appears which has to be filled in with user=e-mailadress and password
  • ... go on
  • ... if applicable insert the password a second time

Weitere Informationen ...

WebDAV-Probleme unter Windows Vista, 7, 8 und 8.1

Das Mounten eines WebFolders schlägt fehl

Es kann vorkommen, dass das Mounten eines WebFolders unter Vista fehlschlägt mit der Fehlermeldung "Der Ordner-Name ist ungültig" oder so ähnlich. Ein Grund dafür kann sein, dass in der Vista-Konfiguration der BasicAuthLevel entweder gar nicht oder mit einem zu niedrigen Wert konfiguriert ist. Dies ist ein Eintrag in der Registry unter dem Pfad

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\WebClient\Parameters

  • Den Registry-Editor starten mit dem Kommando regedit .
  • Im Registry-Editor zum obigen Pfad gehen und dort für BasicAuthLevel den Wert 2 eintragen.
  • Sollte BasicAuthLevel nicht vorhanden sein, mit der rechten Maus in den rechten Fensterbereich klicken, dann Neu und DWORD (32-bit) anklicken. Der neue Eintrag muss BasicAuthLevel genannt werden und den Wert 2 bekommen.
  • Danach den PC neu starten, damit der Eintrag auch aktiv sind.

Siehe Microsoft Support zum Thema

Die WebDAV-Verbindung ist sehr langsam

Anleitung zum Verbessern der WebDAV-Performance:

  1. In Internet Explorer, open the Tools menu, then click Internet Options.
  2. Select the Connections tab.
  3. Click the LAN Settings button.
  4. Uncheck the "Automatically detect settings" box.
  5. Click OK.

Fix Slow WebDAV Performance in Windows 7

Error 0x800700DF: The file size exceeds the limit allowed and cannot be saved.

Windows 7 hat clientsitig eine Downloadbegrenzung, die in der Registry eingestellt wird. Es sollte helfen, diesen Wert auf das Maximum von 4GB zu setzen. Die Fehlermeldung weißt nicht auf ein Problem des edacentrum WebDAV hin. Falls der Wert nicht verändert werden kann, teilen Sie uns bitte den Wert dieser Variablen mit. Möglicherweise können wir zu große Dateien dann in entsprechend kleinere aufteilen. Ggf. tritt das Problem nur im Zusammenspiel mit dem Webdav-Netzlaufwerk auf. Evtl. gelingt der Download mit der direkten URL (https://www.edacentrum.de/webdav/...) in einem anderen Browser als dem IE. Microsoft weiß folgendes dazu: 

The fix involves changing a registry setting on your client machine to allow 4GB downloads (the maximum possible). From Microsoft Answers (http://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/windows_xp-hardware/error-0x800700df-the-file-size-exceeds-the-limit/d208bba6-920c-4639-bd45-f345f462934f): 

FileSizeLimitInBytes is set to 5000000 which limits your download so just set it to maximum! (this is client side btw on windows 7) 

HKEY_LOCAL_MACHINE/SYSTEM/CurrentControlSet/Services/WebClient/Parameters 

Right click on the FileSizeLimitInBytes and click Modify Click on Decimal In the Value data box, type 4294967295, and then click OK. Note this sets the maximum you can download from the Webdav to 4 gig at one time, I haven’t figured out how to make it unlimited so if you want to download more you need to split it up.

Commandline "net use" does not work as expected

You may be running into a user vs. administrator context confusion though. If you map the drives as your user, and then start a command prompt "As Administrator", then it's a different user context, so the command-line doesn't have the mapped drives.

http://superuser.com/questions/695035/windows-8-net-use-no-longer-works