Kooperations- und Fachworkshop "Matlab-Integration und Performanzanalyse"

DruckversionPer E-Mail sendenPDF-Version

Termin

8.12.04

Tagungsort

Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen
Außenstelle Entwurfsautomatisierung
Zeunerstraße 38
01069 Dresden

Konferenzraum

Anfahrtsbeschreibung

Ziele

Ziel des Workshops ist es ein Diskussionsforum rund um die Themen Matlab-Integration und Performanceanalyse zu bieten. Im Vordergrund der Veranstaltung werden von daher nicht die Vorträge an sich stehen, sondern die sich daraus ergebenden Fragestellungen und Diskussionen. Der Workshop wird organisiert vom edacentrum und in Zusammenarbeit mit den Projekten ANASTASIA+, IP2, LEMOS und SpeAC durchgeführt. Gastgeber ist die Fraunhofer Gesellschaft in Dresden.

Themen

  1. Verwendung von Matlab/Simulink im industriellen Umfeld
    • Applikationen, Probleme, Lösungen
    • Integration von Matlab in Entwurfsabläufe
    • Modellierung, Simulation, Codegenerierung, Prototyping
    • Hardware-In-the-Loop
  2. Performanceanalyse
    • Anwendungen (für welche Klasse von Systemen?)
    • Problembeschreibung, Modellierung
    • Verfahren und Methoden
    • Erfahrungen

Beteiligte Projekte

ANASTASIA+
IP2
LEMOS
SpeAC
VALSE-XT

Einreichung der Präsentationen:

Bitte melden Sie Ihre Präsentationen (Dauer max. 20 min.) bis zum 15.10.04 bei Frau Dr. Hansen an: hansenatedacentrum [dot] de

  • Name des Autors
  • Titel
  • inhaltlicher Schwerpunkt der Präsentation

Bitte reichen Sie außerdem Ihre Präsentationsfolien bis zum 29.11.04 für die Erstellung der Workshopunterlagen bei Frau Hansen (s.o) ein.

Agenda

10.30 - 10.45 Begrüßung

Session Matlab-Integration I
(Moderation J. Haase)

10.45 - 11.00 Top Down Approach from System to Block Level
(L. Avila)

11.00 - 11.15 Gesamtsimulation eines KFZ-Sensorsystems mit InSiMS
(R. Dölling)

11.15 - 11.30 Verwendung von ModelSim und Matlab/Simulink zur Systemsimulation in der Automobiltechnik
(S. Altmann)

11.30 - 11.45 Einsatz von Matlab und SystemC beim Entwurf von Kommunikationsschaltkreisen
(K. Einwich)

11.45 -12.30 Diskussion

12.30 -13.30 Mittagessen

Session Matlab-Integration II
(Moderation C. Hansen)

13.30 - 13.45 Methodik und Werkzeugumgebung zum Simulink basierten Entwurf von automobilelektronischen Entwürfen
(J. Gerlach)

13.45- 14.00 Modellbasierter Entwurf mit konfigurierbarem Prozessorkern unter Matlab/Simulink
(J. Zellmann)

14.00 - 14.45 Links von Matlab/Simulink zur IC-Implementierung (inkl. Demo)
(J. Hartung)

14.45 - 15.00 Signalverarbeitung digitalisierter Sensorsignale eines Smartsensors in Matlab/Simulink für FPGA-Implementierung
(E. Ulicna)

15.00 - 15.45 Diskussion/Kaffeepause

Session Performanz I
(Moderation C. Hansen)

15.45 - 16.00 Modulare Performanzanalyse von verteilten eingebetteten Systemen
(E. Wandeler)

16.00 - 16.15 Performanzanalyse auf Systemebene - der SymTA/S Ansatz
(M. Jersak)

16.15 - 16.30 Performanzanalyse verteilter Echtzeitsysteme
(F. Slomka)

16.30 - 16.45 Pause

Session Performanz II
(Moderation C. Hansen)

16.45 - 17.00 Performanz- und Konfliktanalyse zur optimierten Bus-Allokierung
(A. Siebenborn, O. Bringmann)

17.00 - 17.15 Simulationsgestützte Performance-Analyse von Kommunikationsnetzen
(U. Donath)

17.15 - 18.00 Diskussion

Anmeldung:

Bei Frau Dr. Hansen,
edacentrum e.V.:

hansenatedacentrum [dot] de

Anmeldeschluss ist der 30.11.04

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 25 EUR(incl. 16% Mwst.) und beinhaltet Workshopunterlagen, Kaffeepausen und Mittagsimbiss.

Die Teilnahmegebühr ist vor Ort bar zu entrichten (gegen Quittung).

Kontakte:

Inhalte, Agenda:
Herr Dr. Haufe
Fhg IIS EAS
fon: 0351-4640-738
haufeateas [dot] iis [dot] fhg [dot] de

Lokale Organisation Dresden:

Frau Kotter
Fhg IIS EAS
fon: +49 351 4640-705
kotterateas [dot] iis [dot] fhg [dot] de

Organisation edacentrum

Frau Leukert
edacentrum e.V.
fon: +49 511 762-19699
leukertatedacentrum [dot] de